Neuigkeiten
25.01.2018, 09:10 Uhr
Christsein im Jahr 2018 – was bedeutet das?
Der EAK Dresden im Gespräch mit Hans-Jörg Voigt und Georg-Ludwig von Breitenbuch.
 
Dresden. - Der EAK Dresden lädt für den 9. Februar 2018 zu einer Diskussionsrunde in den Festsaal des Dresdner Rathauses ein (Dr.-Külz-Ring 19, Eingang Goldene Pforte, 01067 Dresden)

Gesellschaftliche Entwicklungen, politische Richtungsentscheidungen, aktuelle Nachrichtenbeiträge – täglich werden wir mit herausfordernden Informationen konfrontiert. Aber welche Glaubensfragen bewegen uns daneben? Was sind aktuelle Herausforderungen für Religion und Kirche? Wie ist das Spannungsfeld zwischen Glauben und Politik auflösbar? Darüber wollen wir gemeinsam ins Gespräch kommen und freuen uns auf Ihre rege Teilnahme!


Wir freuen uns auf ein Impulsreferat von Hans-Jörg Voigt, Bischof der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche - SELK (Gesamtkirche), Vorsitzender des Internationalen Lutherischen Rates. 
 
Als Podiumsgast begrüßen wir Georg-Ludwig von Breitenbuch, Mitglied des Sächsischen Landtags, Stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU Fraktion


Ich freue mich auf das Treffen mit Ihnen und die Diskussionen am Abend. 

Mit herzlichen Grüßen
Eileen Salzmann
Vorsitzende EAK Dresden